Herzlich Willkommen beim N-Bahn-Club Rhein-Neckar e.V.

 

Start in den Modellbauherbst
_____________________________________________________________________

September 2015 - Unsere Modulanlage geht auf Reisen.

Bevor wir aber alles in Transportkisten verpacken, können sie viele Module noch einmal aufgebaut bei unseren Tagen der offenen Tür am 17. und 18. Oktober in unseren Vereinsräumen bewundern.

Natürlich ist dann auch wieder unsere Großanlage in Betrieb, das Rangierspiel fordert heraus und ganz Neugierige können vielleicht schon einen Blick auf unsere neue 3. Anlage werfen. Oder betrachten sie zum Beispiel unsere Sonderausstellung zu Straßenbahnmodellen in 1:160, welches speziell für den Herbst vorbereitet wurde, schauen Sie mit uns Führerstandsmitschnitte in unserem mobilen Eventkino, welches dieses Mal auf unserem Messplatz gastiert. Unser Bahnhofsgebäude Klausthal wurde in Anlehnung an den Bahnhof Heidelberg gebaut und zeigt sich nun auch zum ersten Mal der Öffentlichkeit.

Kommen sie vorbei und sehen sie, was sich so alles bei uns tut - wir freuen uns auf sie.

Sommerloch  -  nicht bei uns
_____________________________________________________________________

August 2015 - Nachdem im letzten Jahr bemängelt wurde, dass in den Sommermonaten nicht viel passiert ist, können wir uns dieses Jahr nicht beklagen. Der Arbeitswille der Mitglieder war nicht durch das oft unerträglich heiße Wetter zu stoppen.
.
So entstand gleich neben dem Kloster ein Kräutergarten mit Rosenbögen. Manche vermuten ja, dass der Abt >Roland< sich hier von den Nonnen aus Kloster Kaltenthal helfen ließ. Auch die Ostvorstadt vor dem Kloster wird verfeinert und vermittelt einen recht harmonischen Eindruck, nur schade, dass sich Kloster und Ostvorstadt so weit im Hintergrund befinden. Vielleicht liefert unser rasender Reporter bald mal ein paar schöne Bilder für die Galerie.

Unseren Eisenbahners ließ es keine Ruhe, den Kindern (und den klein gebliebenen Erwachsenen) ein Rangierspiel zu bauen, mit dem sie sich mal wieder nach Herzenslust mit Rangieraufgaben beschäftigen können.

Auf den Modulen wurde auch fleißig gearbeitet, eine Stadt entsteht, ein Tanklager ist schon zu erkennen und die Besucher der Segmentdrehscheibe werden durch ein Geländer vor dem hineinfallen geschützt.

Aber zurück zum Sommer - wo hält man sich hier am liebsten auf, na klar am Wasser. Und so freut sich unser Edgarsee in diesem besonderer Beliebtheit. Zahlreiche Boote, ein Ausflugsschiff, Paddler, Surfer beleben das Wasser in den sich auch viele Badende erfrischen. Wär das nicht auch was für Sie?

 

Größe beeindruckt  -  ist aber nicht Alles
_____________________________________________________________________

August 2015 - Wir haben uns für die Baugröße N entschieden, um hier so einiges bieten und vor allem auch Züge in voller Länge fahren lassen zu können. Zum Einen ist das selbstverständlich, wie bei unseren Freunden des N-Club International (NCI), auf unseren Modulen möglich, aber zum Anderen ist dies auch auf unserer großen stationären Anlage der Fall. Beeindruckend sind auch die beiden Kopfbahnhöfe mit Ihren großzügigen Einfahrtbereichen.
Wussten Sie, dass unsere Anlagen in der weit verbreiteten und bei vielen beliebten Baugröße HO eine Fläche von ca. 240 qm benötigen würden und Gleise von über 2 km verbaut werden müssten. Das überlassen wir den Profis, die damit Geld verdienen wollen.
Freuen Sie sich jetzt schon auf Ihren Besuch bei uns, oder machen Sie einfach mit und lassen auch Sie Ihre Züge bei uns fahren.

Was macht DB am Strand - ein Sommerrätsel - nicht nur für (Modell)-Bahner
_____________________________________________________________________

Juli 2015 - Auf der Insel Borkum haben wir diesen Strandkorb in den Unternehmensfarben der DBAG gesehen, der uns gleich überlegen ließ, was das nun soll. Unseren Mitglieder kamen dann dazu auch gleich die ersten Ideen, welche wir Ihnen nicht vorenthalten wollen.

Vielleicht fällt Ihnen auch noch was dazu ein. Ihren Vorschlag, auf den wir uns jetzt schon freuen, senden sie bitte an ´ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Auch bei uns gibt´s Vollbeschäftigung
_____________________________________________________________________

Juli 2015 - ….und das hat seine Folgen. Denn wir kommen gar nicht dazu, all unsere Projekte zeitnah umzusetzen.

Deshalb suchen wir für die Umsetzung dieser Projekte und weiterer Ideen:

-         Architekten - Fahrdienstleiter - Lokführer – Elektriker - Gartenbauplaner - Gleisarbeiter - Modellbahner - Landschaftsarchitekten - Visionäre - Gleichgesinnte - Gärtner - Träumer - Elektroniker - Maurer - Bildhauer - Maler - Eisenbahner - Sponsoren - Freunde - Unterstützer - Modulbauer - ….

Diese Liste kann beliebig erweitert werden, es ist bestimmt auch für Sie das Passende dabei. Lassen auch Sie sich anstecken und begeistern, werden Sie N-thusiast beim N-Bahn Club Rhein-Neckar e.V. und unterstützen damit den Erhalt und Ausbau einer von Deutschlands größten N-Bahn Anlagen.

Kommen Sie einfach an einem unserer Clubabende (Mo ab 17.00 Uhr) vorbei. Am besten sie rufen vorher an und vereinbaren einen Termin. (die aktuelle Nummer finden Sie im Impressum).

Aktuelle Informationen

Nächster Termin

TAGE der OFFENEN TÜR

Herbstfahrtage

Samstag          15. 10. 2016
Sonntag           16. 10. 2016

jeweils 10:00 - 17:00 Uhr

ÖFFENTLICHER SPIEL- UND FAHRTAG

Montag  23.05.2016
16:00 - 18:00 Uhr
An diesem Tag ist KEINE Ausstellung und kein Vorführbetrieb, sondern N-Bahner haben hier
die Möglichkeit Ihre privaten, analogen Fahrzeuge auf einer unserer Anlagen fahren zu lassen und zu fotografieren.